Ziele

Mit dem Austrian Startup Monitor sollen österreichische Startup-Unternehmen kontinuierlich erfasst und ihre Entwicklung über die Jahre verfolgt werden. Die identifizierten Unternehmen werden zu ausgewählten Fragestellungen befragt, um regelmäßig Analysen für die Startup-Community, die Gründungsforschung und die Politik zu erstellen

Folgende konkrete Zielsetzungen werden verfolgt:

  • Kontinuierliche Identifikation österreichischer Startups
  • Analyse der wirtschaftlichen Entwicklung der Startups und ihrer Erfolgsfaktoren
  • Analyse der Entwicklung des Startup-Ökosystems in Österreich
  • Entwicklung österreichischer Startups im internationalen Vergleich
  • Aufbereitung von Informationen für die Forschungs-, Technologie-, und Innovationspolitik sowie der Gründungspolitik in Österreich

 

Die erhobenen Daten werden anonym im Rahmen ökonomischer und statistischer Methoden analysiert. Es ist kein Projektziel, im Rahmen des Monitors erhobene Informationen über einzelne Start-up-Unternehmen herauszugreifen und der Öffentlichkeit zu präsentieren. Allerdings besteht die Möglichkeit, dass sich Unternehmen auf freiwilliger Basis in einem eigenen Directory präsentieren.
Mit Hilfe der aufbereiteten empirischen Daten sollen unter anderem folgende Fragestellungen adressiert werden:

Haben Startups eine stärkere und auch nachhaltigere Wirkung für Wirtschaftswachstum und Beschäftigung in Österreich als weniger innovations- und technologiebasierte Unternehmensgründungen?

  • Wie hoch ist der Anteil schnell wachsender Unternehmen und wie lassen sich diese in Hinblick auf Technologie, Branche, Herkunft und Markt charakterisieren?
  • Haben stärker forschungs- und technologiebasierte Unternehmensgründungen eine nachhaltigere Entwicklung?
  • In welchen technologischen und wissenschaftlichen Feldern (Branchen und Wissenschaftszweige) bzw. Regionen sind besonders viele erfolgreiche Jungunternehmen zu verorten?
  • Wie entwickeln sich akademische Spin-off Unternehmen im Vergleich zu anderen Startups?
  • Wie erfolgt die Finanzierung (Förderungen, Beteiligungskapital, Crowdfunding, etc.) und wie konnten Finanzierungsengpässe überwunden werden?
  • Welche typischen Exit-Strategien verfolgen Unternehmen?
  • Welche Geschäftsmodelle verfolgen Unternehmen in unterschiedlichen Branchen?
  • Wie hoch ist der Anteil von Gründerinnen und was sind die spezifischen Merkmale dieser Unternehmensgründungen?
  • Welche Rolle spielen Mentoren, Business Angels und andere Netzwerkpartner für die Entwicklung?
  • Wie kooperieren und interagieren Startups mit großen Unternehmen?